Gemeinsame Übung in Waldshut 13.07.12

Am Freitag, den 13.07.2012 fand eine grossangelegte Übung der 3 THW-Ortsverbände Waldshut-Tiengen, Laufenburg und Bad Säckingen statt. Neben den THW-Einheiten waren auch eine Löschgruppe der Feuerwehr Waldshut-Tiengen sowie das DRK Ortsverein Waldshut an der Übung beteiligt.
Die Übung wurde vom Ortsverband Waldshut-Tiengen ausgerichtet und organisiert. Insgesamt nahmen knapp 80 Einsatzkräfte mit über 15 Fahrzeugen und Sondereinsatzmittel teil.
An zwei Einsatzabschnitten galt es, vermisste und verschüttetet Personen zu orten, zu retten und an das DRK zu übergeben. Zufahrtswege waren durch querliegende Bäume und Betontrümmer blockiert und mussten mittels des Radladers aus Laufenburg beseitigt werden.
Die Feuerwehr musste einen Entstehungsbrand löschen und eine in einem PKW eingeklemmte Person befreien. Den Zugang zu den verschütteten Verletztendarstellern mussten sich die Einsatzkräfte mit Motorsäge und Aufbruchhammer verschaffen.
Der Einsatzleitwagen 2 (ELW 2) des Landkreises Waldshut unterstütze die Übungsleitung.
Am Schluss konnte Übungsleiter Andreas Ronecker vom THW Waldshut-Tiengen eine positive Bilanz ziehen und bedankte sich bei allen Übungsbeteiligten den Gästen sowie dem Vorbereitungsteam.

 

 

    Detailansicht
    Detailansicht
    Detailansicht
    Detailansicht
    Detailansicht
    Detailansicht
    Detailansicht
    Detailansicht
zurück 1 vor
zurück