Tag der offenen Tür - THW zum anfassen 14.07.13

Am Sonntag, den 14. Juli war es nun soweit.

 

Zum ersten Mal, seit über 20 Jahren wurden die Türen und Tore des THW Ortsverbandes Bad Säckingen für die Öffentlichkeit geöffnet, um sich einem großen Publikum zu präsentieren.

 

Bild

 

Das wunderschöne Sommerwetter begünstigte den Besucherstrom von Menschen aller Altersklassen. Viele nahmen die Gelegenheit war, ihre Bad Säckingen THW-ler hautnah erleben zu können.

 

Unsere Gäste bekamen Einblicke in die Vielfältigkeit des THW, dafür wurden über das gesamte Ortsverbandsgelände Fuhrpark, Werkzeuge und die Ausrüstungen verteilt, sowie zahlreiche Stationen aufgebaut.

 

Die Fachgruppen des THW Bad Säckingen stellten ihre Arbeit vor und zeigten die unterschiedlichen Fahrzeuge des Technischen Hilfswerks.

 

Unsere Helferinnen und Helfer standen den Besuchern für Fragen zur Verfügung und erklärten gerne ihre Arbeit. So haben unsere Gäste den THW-Ortsverband näher kennengelernt, sich über die Leistung und Einsatzmöglichkeiten der freiwilligen Helfer informiert und erfahren, wie man sich ehrenamtlich im THW engagieren kann.

 

Bild

 

Außerdem zeigten Plakate und eine Vielzahl an Bildern die Arbeit des THW der vergangenen Jahre und verschafften einen großen Überblick über die zahlreichen Einsätze und Übungen.

 

Mit Showvorführungen über die technischen Möglichkeiten, wie dem Plasmaschneider, der Stahl mit 30.000 Grad durchgetrennt hat, oder das Anheben eines Betontrümmerteils mittels eines Hebekissens, das mit Druckluft befüllt und somit das Trümmerteil angehoben hat, faszinierten alle Anwesenden.

 

 

 

Bild

 

Bild

 

Bild

 

Die viele angebotenen Mitmach-Aktionen sorgten für große Teilnahme, zum Angebot standen: Einzelführungen durch die Unterkunft, die große Tombola, bei der attraktive Preise sowie der Hauptgewinn von einer Bootsfahrt für zwei Personen auf dem Rhein, eine von den Helfern gebaute Bierkastenrutsche, ein Wasserbecken, in dem man die ferngesteuerte Boote zwischen Pylonen hindurchsteuern konnte, sowie ein Sandkasten für die kleinsten Besucher.

 

Bild

 

Bild

 

Bild

 

Bild

 

Bild

 

Bild

 

Der Bierbrunnen, stieß auf regen Andrang, kaltes Bier und Getränke kühlten bei der Hitze unsere Gäste wieder ab.

 

Neben Kaffee und selbstgebackenem Kuchen gab es deftige Leckereien für alle Gaumenfreude.

 

Bild

 

Die musikalische Untermalung sorgte beim anwesenden Publikum mit ihrer abwechslungsreichen Gestaltung für eine ausgelassene Stimmung.

 

Der größte, selbstverständlich selbst von den THW Kammeraden gebaute, künstliche Wasserfall am Hochrhein, der Abkühlung schenkte, wurde von allen bewundert.

 

Bild

 

Die Mannschaft des THW hat mit den Vorbereitungen bereits früh begonnen. Seit längeren waren viele Helfer bereits am Organisieren, um auch jedes kleine Detail ihrer Ideen zu ermöglichen.

 

Für die THW-Helfer begann der Aufbau schon bereits am Freitagabend und endete am späten Sonntagabend mit dem Abbau.

 

Die sehr hohen Besucherzahlen bestätigten das umfangreiche Engagement der anwesenden Helferinnen und Helfer, sodass der Tag ein voller Erfolg war.

 

So war es am Ende übrigens klar, dass nicht nur Familien, Hilfsorganisationen und viele Schaulustige den Weg zum Bad Säckingen THW fanden, sondern auch viele hochkarätige Ehrenamtsträger und kommunale Politiker aus dem gesamten Landkreis.

 

Rundum: Bad Säckingen und der Landkreis können sehr stolz auf die starke Truppe des THW Bad Säckingen sein, die schon bei vielen schweren Notfall-Operationen ausgezeichnete Arbeit geleistet hat.

 

Ein besonderes Dankeschön geht an alle, die diesen erfolgreichen Tag mitgestaltet haben.

 

Wir hoffen alle, dass dieser Tag die Bereitschaft bei einigen Besucherinnen und Besuchern geweckt hat, eine Mitarbeit in unserer großen THW-Familie in Betracht zu ziehen.

 

Text: Alexandra Schwierz

 

zurück